Einsatz Nr. 1

24.07.2012 - 21.55 Uhr: Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße

Niederschönenfeld Einen Sachschaden von insgesamt rund 12000 Euro hat am Dienstagabend ein 70-Jähriger angerichtet. Der Landwirt war mit seiner Zugmaschine und zwei mit Weizen beladenen Anhängern unterwegs und wollte die Staatsstraße vom Hunzenhof kommend Richtung Niederschönenfeld überqueren. Dabei schätzte er offensichtlich die Geschwindigkeit eines von links kommenden Pkw falsch ein, so die Polizei. Der vorfahrtsberechtigte Fahrer des Autos machte zwar eine Vollbremsung, prallte aber trotzdem gegen den zweiten Anhänger. Durch den Aufprall erlitt er Prellungen im Brustbereich und ein Schleudertrauma. Der Verletzte wurde in die Donau-Ries-Klinik gebracht. Sein Wagen musste abgeschleppt werden und hat einen Schaden von etwa 10000 Euro. Der am Hänger beträgt rund 2000 Euro. Während der Unfallaufnahme übernahm die Freiwillige Feuerwehr Niederschönenfeld die Rettungs- und Umleitungsmaßnahmen. (te)

Quelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Landwirt-nimmt-Pkw-Vorfahrt-id21191171.html

Anmerkung:

Die Freiwillige Feuerwehr Feldheim war ebenfalls vor Ort

(Ausleuchtung der Unfallstelle)